Krankenbesuche in den OSK-Häusern

Krankenbesuche sind wieder möglich:

Bitte beachten Sie: Für Besucher und Patienten der Ambulanzen und Praxen gilt ab Mittwoch, 17. November die 2G-Regel. Jeder Besucher wird namentlich erfasst. Bitte laden Sie hier das PDF Formular herunter, lesen es durch und bringen es bereits ausgefüllt mit.

Die Regeln dazu finden Sie hier  > Mehr lesen

Nachrichten

Mit der Koordination der mobilen Impfteams hat die Oberschwabenklinik nach den Sommerferien eine für sie neue Aufgabe übernommen. Personal, Ausstattung und vor allem ein für den…

MEHR LESEN

Bad Waldsee  – Fünf junge Frauen sind in ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau im Krankenhaus Bad Waldsee gestartet. Seit dem 1. September besuchten sie bereits gemeinsam mit den…

MEHR LESEN

Mit der Corona-Alarmstufe II in Baden-Württemberg verstärkt auch die Oberschwabenklinik nochmals ihre Schutzmaßnahmen für Patienten und Beschäftigte. Besucher haben nur noch mit…

MEHR LESEN

Heute, am 18. November, jährt sich zum achten Mal der Welt-Pankreaskrebstag, an dem auf den besonders heimtückischen Bauchspeicheldrüsenkrebs aufmerksam gemacht werden soll. Fast…

MEHR LESEN

Im Zuge der massiv steigenden Zahl an Corona-Patienten und der 2G-Regel, die am morgigen Mittwoch in ganz Baden-Württemberg in Kraft tritt, muss auch die Oberschwabenklinik die…

MEHR LESEN

„Herzlich willkommen in der Oberschwabenklinik“ las man am Montag auf einem selbstgezeichneten Plakat im Eingangsbereich des St. Elisabethen-Klinikums. Begrüßt wurden die 48 neuen…

MEHR LESEN

Veranstaltungen

In diesem Monat gibt es noch keine Termine

Termine der Mobilen Impfteams der Oberschwabenklinik für die Landkreise Ravensburg, Biberach und Sigmaringen

Unter diesem Link finden Sie alle feststehenden Termine der Mobilen Impfteams der Oberschwabenklinik.

- Es werden die Impfstoffe Biontech, Moderna und Johnson & Johnson verimpft

- Möglich sind Erst-, Zweit-, Dritt- und Boosterimpfungen

- Eine Anmeldung oder Registrierung vorab ist nicht notwendig

- Geimpft werden können alle Personen ab 12 Jahren mit für die Altersgruppe zulässigen Impfstoffen, bis 16. Lebensjahr nur in Begleitung und mit Einverständnis eines Erziehungsberechtigten

- Mitgebracht werden muss ein gültiger Personalausweis / Lichtbildausweis, die Versichertenkarte (Krankenkassenkarte) und, wenn vorhanden, der Impfpass