Information zu Vorsorgeverfügungen

21.02.2019, 19:00 Uhr - St. Elisabethen-Klinikum, Ravensburg, Halle

Diese Verfügungen (Vollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung) werden dann wichtig und notwendig, wenn jemand, aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalles nicht mehr selbst entscheiden kann. Das betrifft alle volljährigen Personen, aber auch Ehepartner, denn diese dürfen nach deutschem Recht nicht automatisch für sich oder über ihren Partner entscheiden. In der Veranstaltung informiert Sie Jürgen Pippir zum Inhalt und den Konsequenzen der rechtlichen Vertretung mit einer gesetzlichen Betreuung oder einer Vorsorgevollmacht und den Wirkungen und Inhalten einer Patientenverfügung.

Ort: St. Elisabethen-Klinikum, Ravensburg - Halle

Zeit: 21.02.2019, 19.00 Uhr

Dauer: 90 Minuten

Kosten: keine

Kursleiter: Jürgen Pippir

Anmeldung über die Krebsberatungsstelle:
Regina Hartinger
Carmen Zwerger
Telefon: 0751 87-2593
Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Information zu Vorsorgeverfügungen Zurück