Für Sie da:
Prof. Dr. med. Bengel
Prof. Dr. med.
Dietmar Bengel

Chefarzt der Klinik für Neurologie, Leiter des Schlaganfallzentrums, Leiter Geriatrische Rehabilitation
0751/87-2293

St. Elisabethen-Klinikum und Heilig-Geist-Spital, Ravensburg

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Klinische Geriatrie, Spezielle Schmerztherapie

Curriculum Vitae

Ausbildung

Juni 1980
Abitur am Gymnasium Kirchheim-Teck

04/81 - 06/82
Grundwehrdienst in Kempten und Ulm

10/82 - 03/84
Studium der Chemie an der Universität Tübingen

04/84 - 11/90
Studium der Humanmedizin an den Universitäten Münster und Tübingen

13.11.1990
Ärztliche Prüfung an der Universität Tübingen

26.11.1990
Promotion zum Dr. med.

 

Beruflicher Werdegang

12/90 - 03/94
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Neurologische Universitätsklinik, Marburg
(Direktor: Prof. Dr. G. Huffmann)

04/94 - 09/95
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Psychiatrische Universitätsklinik, Würzburg
(Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. H. Beckmann)

10/95 - 09/97
Research Associate, Laboratory of Clinical Science, Section on Clinical
Neuropharmacology, National Institutes of Health, Bethesda, MD, USA
(Direktor: Prof. Dr. D.L. Murphy)

10/97 - 09/99
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Psychiatrische Universitätsklinik, Würzburg
(Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. H. Beckmann

18.03.1998
Anerkennung als Arzt für Neurologie

23.02.1999
Anerkennung als Arzt für Psychiatrie

03/01 bis 12/02
Master of Business Administration, MBA
Zusatzstudium Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte an der FH Neu-Ulm

 

Beruflicher Werdegang

10/99 - 12/99
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Neurologische Universitätsklinik, Ulm
(Direktor: Prof. Dr. A.C. Ludolph)

01/00 - 07/01
Oberarzt der Neurologischen Universitätsklinik Ulm, RKU

15.05.2001
Habilitation im Fach Neurologie

08/01 bis 11/04
Leitender Oberarzt

12/04 bis dato
Chefarzt der Klinik für Neurologie
Oberschwabenklinik, Ravensburg

 

Zweitstudium Betriebswirtschaft

Master of Business Administration (MBA)

 

Zusatzqualifikationen

  • EEG-Zertifikat der DGKN
  • Ausbildungsberechtigung für EEG der DGKN
  • Zusatzbezeichnung: Spezielle Schmerztherapie
  • Zusatzbezeichnung: Ärztliches Qualitätsmanagement
  • Zusatzbezeichnung: Epileptologie
  • Fakultativen Weiterbildung: Klinische Geriatrie
  • Fachkunde: Laboruntersuchungen im Gebiet der Neurologie
  • Zertifizierter Gutachter der DGN (Deutschen Gesellschaft für Neurologie)
  • Liquorzertifikat der DGLN
  • Basiskurs Neuroradiologie
  • EFQM-Assessor
  • Abgeschlossene Psychotherapieweiterbildung
  • (Schwerpunkt Verhaltenstherapie)

Stipendien

1986 - 1990
Stipendiat der Otto und Eugen Ficker Stiftung

10/95 - 09/97
International Fogarty Award, NIH, Bethesda, USA
Stipendium als ‘Research Associate’ an den National Institutes of Health

 

Dissertation

1990
An der Abteilung für Nephrologie der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen
(Direktor: Prof. Dr. T. Risler)
Thema:
Pharmakokinetik von Imipenem/Cilastatin bei Patienten mit akutem Nierenversagen unter dem Einfluss der kontinuierlichen arteriovenösen Hämofiltration

 

Habilitation
An der Neurologischen Universitätsklinik Ulm (Direktor: Prof. Dr. A.C. Ludolph
Thema
Der Serotonintransporter (5-HTT): Vom Suszeptibilitätsgen beim Menschen bis zur Neurodegeneration im Tiermodell
Kolloquium
Genetische Aspekte der Alzheimer-Erkrankung

 

Erteilung der Lehrbefugnis: 15.05.2001

 

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • DGN, Deutsche Gesellschaft für Neurologie
  • DGKN, Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie
  • DMKG, Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft
  • DGLN, Deutsche Gesellschaft für Liquordiagnostik und Klinische Neurochemie
  • DGSS, Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes
  • Mitglied der Schmerzkonzeption Baden-Württemberg des Sozialministeriums
  • Regionalbeauftragter der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe

Ravensburg, November 2014

Für Sie da:
Dr. med. Jost
Dr. med.
Dominik Jost

Chefarzt der Klinik für Gefäß-, Endovascular- und Thoraxchirurgie, Leiter des Gefäßzentrums
0751/87-2256

St. Elisabethen-Klinikum, Ravensburg

Facharzt für Gefäßchirurgie, Endovaskulärer Chirurg (DGG®)

Für Sie da:
Dr. med. Bernhard
Dr. med.
Alfons Bernhard

Chefarzt der Klinik für Neuroradiologie
0751/87-2512

St. Elisabethen-Klinikum, Ravensburg

Facharzt für diagnostische Radiologie, Neuroradiologie

Für Sie da:
Prof. Dr. med. Seeger
Prof. Dr. med.
Florian Seeger

Chefarzt der Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin
0751/87-2392

St. Elisabethen-Klinikum, Ravensburg

Facharzt für Innere Medizin, Notfallmedizin, Sportmedizin, Intensivmedizin

Kontakt

Sekretariat Überregionales Schlaganfallzentrum

St. Elisabethen-Klinikum, Ravensburg

Elisabethenstr. 15

Tel.: 0751/87-2293

Fax: 0751/87-2443