Julian Elia aus Berg ist das erste Kind des neuen Jahres am St. Elisabethen-Klinikum

Julian Elia aus Berg ist das erste Neugeborene des neuen Jahres 2019 am St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg. Bereits in der Neujahrsnacht um drei Uhr ist der Sohn von Nadine und Wolfgang Büstrow zur Welt gekommen. Er war damit das erste Kind des neuen Jahres in einem der Häuser der Oberschwabenklinik. Schwesterchen Johanna besuchte natürlich gemeinsam mit den Eltern gleich am Neujahrstag den Bruder. Mit der Familie freuten sich (von links) Oberarzt Dr. Marius Raiber, Chefärztin Dr. Martina Gropp-Meier, Hebamme Doris Grothe und Pflegefachkraft Sonja Rembold.

Mit 1346 Neugeborenen hat sich am EK Ravensburg im Jahre 2018 der Aufwärtstrend der letzten Jahre fortgesetzt. Erneut war ein Geburtenrekord zu verzeichnen. Gegenüber dem bereits sehr starken Jahr 2017 gab es ein Plus von 68 Kindern. Am Westallgäu-Klinikum in Wangen sind im letzten Jahr 659 Kinder zur Welt gekommen. Zum zweiten Mal in Folge ist damit in den Geburtshilfen der OSK die Marke von insgesamt 2000 Neugeborenen überschritten worden. Mit 2005 Kindern wurde die Zahl des Vorjahres (2003) fast exakt wieder erreicht.