Jürgen Homann wechselt von der Klinik ins MVZ

Jürgen Homann, bislang Oberarzt an der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Westallgäu-Klinikum in Wangen, ist in das von einer Tochtergesellschaft der Oberschwabenklinik betriebene Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) gewechselt. Er nimmt dort den Platz von Dr. Klaus Gerster ein, der in den Ruhestand getreten ist. Dr. Gerster steht dem MVZ an den beiden Standorten in Wangen und Isny nach wie vor für Vertretungen zur Verfügung.

Jürgen Homann wechselt von der Klinik ins MVZ

Langjähriger Leiter des MVZ Dr. Klaus Gerster verabschiedet

Jürgen Homann ist Facharzt für Chirurgie sowie Spezielle Unfallchirurgie und von den Berufsgenossenschaften als Durchgangsarzt (D-Arzt) für die Behandlung von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen zugelassen. "Wir freuen uns darüber, dass wir als Nachfolger von Dr. Gerster für das MVZ aus den eigenen Reihen einen so erfahrenen Arzt gewinnen konnten", sagt Dr. Jan-Ove Faust, Geschäftsführer des MVZ. Homann verfüge vor allem über eine hohe Spezialisierung bei Gelenkleiden, mit denen viele Patienten ins MVZ nach Wangen und Isny kommen.

Dr. Gerster war seit 2009 für das Medizinische Versorgungszentrum der OSK tätig und langjähriger ärztliche Leiter der Einrichtung zur ambulanten medizinischen Versorgung. Im Rahmen einer Feierstunde wurde der verabschiedet. Dr. Faust würdigte seine Aufbauleistung. "Als ärztlicher Leiter war er maßgeblich an der Planung der MVZ-Räume im Erdgeschoss des Klinikums Westallgäu beteiligt. Mit seinem breiten Fachwissen und hohem Engagement hat er die Grundlagen für die Entwicklung einer Einrichtung gelegt, die ihrem ambulanten Versorgungsauftrag im vollen Umfang gerecht werden kann." Im MVZ im Westallgäu werden jährlich 15 000 Patienten versorgt, davon 4000 in Isny.

Die ärztliche Leitung des MVZ hat bereits vor einem Jahr der Handchirurg Dr. Andreas Halder übernommen und diese gemeinsam mit Dr. Gerster ausgeübt. Jürgen Homann rückt nun auch als ärztlicher Leiter für Dr. Gerster nach, so dass das MVZ unverändert über zwei ärztliche Leiter verfügt.

In Wangen besteht das MVZ aus den Fachgebieten Chirurgie, Orthopädie und Radiologie. Der Fachbereich Radiologie wird noch in diesem Sommer für die ambulante Diagnostik ein MRT mitnutzen können, für das die Einbauarbeiten im Erdgeschoss des Klinikums angelaufen sind. In Isny arbeiten in der Nebenbetriebsstätte des MVZ im Gebäude des früheren Krankenhauses Ärzte der Fachbereiche Chirurgie und Orthopädie. Sowohl Wangen als auch Isny sind D-Arztstandorte




Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. > Mehr Informationen