FÜR SIE DA:

Ihre medizinische Versorgung MEDIZINISCHE ZENTREN
BESTMÖGLICHE VERSORGUNG FÜR PATIENTEN

Verschiedene hoch spezialisierte Bereiche sind zu zertifizierten Behandlungszentren zusammengefasst. Sie gehen in ihrer Bedeutung über ihren Standort hinaus und sichern die Versorgung für die Menschen in der ganzen Region. Ein Kennzeichen der Zentren ist die Zusammenarbeit der Ärzte über Abteilungen und Disziplinen hinweg. Darüber hinaus ist ein gesamtes Netzwerk geknüpft, um die bestmögliche Versorgung der Patienten zu gewährleisten. In diese Kooperation sind natürlich auch niedergelassene Haus- und Fachärzte eingebunden. Aber auch eine Vielzahl anderer Experten kümmern sich um die Patienten.

> Mehr Lesen
Bereits im Jahre 1983 wurde mit dem Onkologischen Schwerpunkt eine erste Spezialeinheit am EK etabliert. Im Laufe der Jahre kamen mehr und mehr Zentren hinzu. An diese Versorgungseinheiten werden für eine Erteilung des Zertifikates hohe Ansprüche gestellt. Sie müssen den Leitlinien der Fachgesellschaften entsprechen, die Prüfkriterien des TÜV erfüllen und die Prüfung durch unabhängige Fachinstitute bestehen. Die Messlatte liegt hoch und wird bei jeder erneuten Prüfung, der Rezertifizierung, noch höher geschraubt.
Geprüft werden die fachlichen Qualifikationen der Ärzte, der Pflegekräfte und aller an dem Behandlungsprozess Beteiligten. Sie müssen sich permanent fortbilden. Auch die apparative Ausstattung muss auf dem aktuellen der Medizintechnik sein. Die Patienten, können sich sicher sein, dass die Behandlung nach dem aktuellen Stand der medizinischen Leitlinien erfolgt.

Unter dem Dach des Onkologischen Zentrums arbeiten mehrere Organzentren zusammen.

Das Zentrum ist für die Behandlung von Patientinnen mit allen Arten von Brustkrebs zertifiziert.

Wangen ist neben Ravensburg der zweite Standort des Zentrums für Brustkrebspatientinnen.

Die OSK und verschiedene Behandlungspartner versorgen gemeinsam Darmkrebspatienten.

Therapie bösartiger Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane an der Frauenklinik Ravensburg.

Behandlung der häufigsten Tumorerkrankung des Mannes in der Klinik für Urologie.

Spezialisten verschiedener Richtungen therapieren krankhaft Übergewichtige.

Spezialgebiete des Zentrums sind der Gelenkersatz an der Hüfte sowie der ganz oder teilweise Ersatz am Knie.

Gelenkersatz an Hüfte, Knie und Schulter einschließlich Revisonsendoprothetik.

Gelenkersatz an Hüfte und Knie mit besonderer Expertise in der Revisonsendoprothetik am Knie.

Regionales Kompetenzzentrum zur Behandlung aller arteriellen und venösen Gefäßerkrankungen.

Das EK Ravensburg verfügt über eine Spezialstation (Stroke Unit) und weitere besondere Voraussetzungen.

Ambulante und stationäre Behandlung im größten bettenführenden Schmerzzentrum des Landes.

Überregionales Traumazentrum u.a. mit Neurochirurgie zur Versorgung auch schwerst verletzter Patienten.

Regionales Zentrum zur Versorgung schwer verletzter Unfallopfer.

Interdisziplinäre Versorgung von chronischen Wunden.