Ganzheitliches Behandlungskonzept Psychoonkologie, Seelsorge und Sozialberatung

Im Sinne eines ganzheitlichen Behandlungskonzepts möchten wir der Psyche zwischen den oft belastenden körperlich orientierten Therapien einen besonderen Raum geben. Wir wissen heute, dass sich Körper und Seele wechselseitig beeinflussen. Geht es der Seele gut, hat dies einen positiven Einfluss auf den Körper, was wichtig für den Heilungsprozess sein kann.

Psychoonkologie

Im Sinne eines ganzheitlichen Behandlungskonzepts möchten wir der Psyche zwischen den oft belastenden körperlich orientierten Therapien einen besonderen Raum geben. Wir wissen heute, dass sich Körper und Seele wechselseitig beeinflussen. Geht es der Seele gut, hat dies einen positiven Einfluss auf den Körper, was wichtig für den Heilungsprozess sein kann.

Im Onkologischen Zentrum werden Sie deshalb bei Bedarf oder auf Ihren Wunsch hin von Mitarbeitern der SINOVA Klinik besucht, die für die Unterstützung Ihres psychischen Wohlbefindens zuständig sind. Psychoonkologen sind durch eine spezielle Ausbildung mit dem seelischen Erleben von Tumorpatienten vertraut. Mit Hilfe eines kleinen Fragebogens soll im Vorfeld eines möglichen Gesprächs festgestellt werden, wie belastet Sie sich durch die Krankheit fühlen.

Da die Diagnose "Krebs" oft als Schock erlebt wird und das bisherige Dasein sowie die Pläne für die Zukunft in Frage stellt, ist es eine große Herausforderung, die Krankheit gut zu verarbeiten. In dieser schwierigen Situation wollen wir Ihnen eine unterstützende psychotherapeutische Beratung oder Begleitung anbieten. Da meist auch das soziale Umfeld durch eine Krebserkrankung belastet ist, gilt das Gesprächsangebot ebenfalls für Ihre Angehörigen. Wir bieten in der Zeit des stationären Aufenthaltes und danach Einzel- und Familiengespräche an. Wenn Sie dieses Angebot wahrnehmen wollen, können Sie dies bereits am Aufnahmetag anmelden. Sollten Sie erst während des stationären Aufenthaltes oder danach Bedarf erkennen, ist auch dann ein Kontakt mit der Psychoonkologie selbstverständlich möglich. Sie werden einen Flyer mit unseren Informationen und Angeboten erhalten.

Seelsorge

Weiterhin zu unserem Team gehört die Seelsorge. Hier werden Sie durch einen katholischen und evangelische Geistliche betreut. Sie können bereits bei der Aufnahme Ihre Konfession angeben und somit Ihre Bereitschaft signalisieren, Besuch von der Seelsorge zu erhalten. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit beim Stationspersonal melden, falls Sie in einer bestimmten Situation gezielt eine seelsorgerische Begleitung wünschen.

Sozialberatung

Eine Krebserkrankung kann Veränderungen mit sich bringen, die nicht nur rein medizinisch oder pflegerischer Natur sind. Möglicherweise wird sich Ihr bisher geführtes Leben in persönlicher, beruflicher und gesellschaftlicher Hinsicht ändern. Unser Team von engagierten und kompetenten Sozialarbeiter/Innen besucht Sie auf Anfrage in den postoperativen Tagen in Ihrem Krankenzimmer und berät und informiert Sie über:

  • Möglichkeiten und Inhalte der Rehabilitation
  • Leistungen der Kranken-, und Pflegeversicherung
  • Leistungen der Sozialhilfe
  • Leistungen nach dem Schwerbehindertengesetz
  • Einleitung einer gesetzlichen Betreuung
  • Maßnahmen bei Pflegebedürftigkeit

Unsere Sozialberatung unterstützt Sie bei allen Formen der Antragsstellung für die oben genannten Bereiche.

> ZUR SOZIALBERATUNG