Ihre medizinische Versorgung WILLKOMMEN IN DER GERIATRISCHEN REHABILITATION IM HEILIG-GEIST-SPITAL IN RAVENSBURG

Geriatrische Rehabilitation bedeutet, die Patienten wieder fit zu machen für ein Alltagsleben in möglichst großer Selbständigkeit. Sehr oft schließt sich die Geriatrische Rehabilitation an einen Aufenthalt in der Akutklinik an.

Zur geriatrischen Rehabilitation aufgenommen werden Patienten mit Mehrfacherkrankung und verzögerter Genesung. Das ist der Fall nach einem Schlaganfall, nach Frakturen, nach schweren Operationen mit Gefäßerkrankungen, nach Amputationen, mit Herzerkrankungen und nach einem Herzinfarkt, mit Atemwegserkrankungen, mit Bewegungsstörungen, mit Erkrankungen der Wirbelsäule und mit Tumorerkrankungen.

Ärztliche Betreuung

Das Ärzteteam ist auf die Altersmedizin spezialisiert und Ansprechpartner für alle Alterserkrankungen. Bei speziellen Fragen steht die umfassende medizinische Kompetenz sämtlicher Fachabteilungen des Krankenhausverbundes Oberschwabenklinik zur Verfügung.

Team für die Genesung

Für eine gezielte Rehabilitation muss das Zusammenspiel zwischen Ärzten, Therapeuten und Pflegekräften stimmen. Erfahrenen Spezialisten aus den verschiedenen Berufsgruppen gewährleisten eine optimale Betreuung. Bei Patienten nach einem Schlaganfall kommt beispielsweise das 24-Stunden-Bobath-Konzept zur Anwendung.

Die Rehabilitation ist ganz auf die Fähigkeiten des einzelnen Patienten ausgerichtet. "Fördern durch Fordern" und "Hilfe zur Selbsthilfe" lauten die Prinzipien. In das Therapiekonzept sind auch die Angehörigen einbezogen. Dabei gilt immer: so viel Hilfe wie nötig, so wenig Hilfe wie möglich.

Pflege

Im Mittelpunkt steht die aktivierende Pflege durch Selbsthilfetraining. Dazu gehören das Wasch- und Anziehtraining, Bewegungsübungen und die Unterstützung beim Umgang mit Hilfsmitteln. Die Pflegefachkräfte geben gezielte Informationen und Anleitungen zur Vorbereitung auf das Leben zu Hause. Spezielle Themen, wie z. B. die Kontinenzberatung, runden das Angebot ab.

Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie

Unsere Therapeuten arbeiten im Team nach modernen Behandlungskonzepten. Das umfangreiche Angebot der Physiotherapie, der Ergotherapie sowie der Logopädie hilft älteren Menschen, verloren gegangene Fähigkeiten und Fertigkeiten wiederzuerlangen.

Beratung

Die Sozialberater unterstützen Patienten und ihre Angehörigen bei der Beantwortung von Fragestellungen. Dazu gehört das Aufzeigen der vielfältigen Hilfsmöglichkeiten sowie die Organisation der ambulanten oder auch stationären Pflege. Gezielte sozialrechtliche und psychosoziale Beratung wird genauso geleistet wie die Aufklärung über ergänzende Nachsorgeangebote und Hilfsmittel.

Seelsorge und Betreuung

Auf Wunsch können die Angebote der Seelsorger wahrgenommen werden. Engagierte Bürgerinnen und Bürger haben sich zu einem Helferkreis zusammengefunden, der den Patienten Unterstützung im Gespräch gibt, sie zu Gottesdiensten in die Kapelle oder zu Veranstaltungen in die Halle begleitet, sie mit Lesestoff versorgt und zum gemeinsamen Singen einlädt. Diese ehrenamtlichen Helfer sind im Heilig-Geist-Spital nicht wegzudenken.