22.03.19 - Abteilung/Funktion: Medizinisch-technische Dienste

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Mitarbeiter (m/w):

Ravensburg: Medizinische Fachangestellte (m/w/d) für die Leitstelle der Zentralen Notaufnahme

im St. Elisabethen-Klinikum Ravensburg in Voll- oder Teilzeit.

  • fachübergreifender Notfalldienst der Zentralversorgung mit über 35 000 Patienten im Jahr
  • Notaufnahmeteam mit Pflegekräften, Ärzten und Medizinischen Fachangestellten
  • enge Zusammenarbeit mit allen medizinischen Fachabteilungen des Krankenhauses
  • Sichtung der Notfallpatienten anhand des ManchesterTriage Systems

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/ zur Medizinischen Fachangestellten
  • Berufserfahrung im Bereich
  • hohe Fach- und Sozialkompetenz
  • Organisationstalent
  • KV- und Privat-Abrechnung
  • hohe Flexibilität

Unsere Leistungen:

  • Vergütung nach einem attraktiven Haustarifvertrag OSK
  • sicherer Arbeitsplatz in einem kommunal getragenen Unternehmen
  • Zusatzversorgungskasse des öffentlichen Dienstes
  • Familienfreundlichkeit
  • verbindliche Urlaubsplanung
  • Lebensarbeitszeitmodell (Zeitwertkonto)
  • umfassende Fortbildungsmöglichkeiten
  • Zusatzleistungen wie betriebliche Gesundheitsförderung und JobRad

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Ravensburg (50 000 Einwohner) liegt inmitten der landschaftlich reizvollen und wirtschaftlich starken Region Oberschwaben nahe Bodensee und Alpen. Alle Schul- und viele Hochschulangebote sind am Ort.

Fragen beantwortet Claudia Keller, Leitung Pflege- und Prozessmanagement, Tel 0751/87-2680 (Sekretariat LPPM).

Bewerbungen unter Kennziffer RV 175 an die Oberschwabenklinik gGmbH, Personalabteilung, Melanie Huber, Postfach 2160, 88191 Ravensburg, bewerbung@oberschwabenklinik.de.


Bewerbung

< Zurück