1000. Geburt am EK in diesem Jahr

Am St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg hat es die 1000. Geburt in diesem Jahr gegeben. Alessio Pasquale wurde am Donnerstag um 17:32 Uhr geboren. Bei seiner Geburt wog er 3800 Gramm und war 52 Zentimeter groß. „Das Team ist sehr freundlich und die Atmosphäre hier ist super. Es hat alles gepasst“, fassen die glücklichen Eltern, Sarah Neulinger und Antonio Rizzo aus Ravensburg ihren Aufenthalt im Klinikum zusammen. Chefärztin Dr. Martina Gropp-Meier und Hebamme Jeanette Meiß beglückwünschten die Eltern und überreichten ihnen einen Blumenstrauß. In wenigen Tagen werden die Eltern mit ihrem ersten Baby das Klinikum verlassen und können sich schon jetzt auf ihr Zuhause freuen. „Es ist schon alles vorbereitet und eingerichtet“, sagt der der junge Vater.

Einschließlich der Mehrlingsgeburten sind am EK in diesem Jahr sogar bereits 1043 Kinder zur Welt gekommen. Der Trend der letzten Jahre, dass die Geburtenzahl deutlich nach oben geht, hält an. Im vergangenen Jahr sind es 1190 Geburten mit 1240 Neugeborenen gewesen. Dr. Martina Gropp-Meier und ihr Team sind zuversichtlich, dass die Zahl in diesem Jahr mehr wie 1200 Geburten werden. Mit den neuen Räumen hat die Geburtshilfe am EK noch einmal an Attraktivität gewonnen.




Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. > Mehr Informationen