Agatha Rack ist neue Oberärztin der Wangener Frauenklinik

"Mit Oberärztin Agatha Rack verstärkt eine fachlich sehr versierte Ärztin unser Team. Sowohl in der Gynäkologie als auch in der Geburtshilfe verfügt sie über eine hohe Kompetenz. Auch menschlich passt sie sehr gut in unser Team und zu unseren Patientinnen", lobt Chefarzt Dr. Elmar-D. Mauch. Seit Juli ist Agatha Rack Oberärztin der Frauenklinik am Westallgäu-Klinikum in Wangen.

Mit Agatha Rack verstärkt eine erfahrene Gynäkologin und Geburtshelferin die Frauenklinik am Westallgäu-Klinikum in Wangen.

Agatha Rack war zuletzt am evangelischen Krankenhaus Düsseldorf, einem Haus der Maximalversorgung, tätig. Die dortige Frauenklinik ist ein renommiertes onkologisches Zentrum. Mit 1750 Geburten im Jahr verfügt es zugleich auch über eine große Geburtshilfe mit angeschlossener Neonatologie. Die Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe hat sich in beiden Bereichen eine fundierte Kompetenz angeeignet. Auf den Gebieten der gynäkologischen Onkologie und der Senologie hat sie sich Zusatzbezeichnungen erworben. In Düsseldorf hat sie darüber hinaus Studien betreut, die sich mit der strukturierten Nachsorge von onkologischen Patientinnen befasst haben. Dies kommt ihr für ihre Tätigkeit im Brustzentrum am Wangener Klinikum zugute.

Das Brustzentrum am Westallgäu-Klinikum gab letztendlich auch den Ausschlag für Agatha Rack, beruflich nach Wangen zu wechseln. "Ich habe bewusst nach einem kleineren Krankenhaus gesucht, das dennoch ein breites medizinisches Spektrum anbietet. Am Westallgäu-Klinikum in Wangen wird moderne Medizin auf aktuellem Standard angeboten. Das OP-Programm ist vielseitig und anspruchsvoll. Und es verfügt über ein gut organisiertes und stark wachsendes Brustzentrum. Ebenso steigen die Geburtenzahlen an", erklärt Agatha Rack. Dass sie in Wangen ihre ganze Expertise einbringen kann, freut die 41-jährige Ärztin.

Beeindruckt ist Agatha Rack von der Zusammenarbeit mit den Hebammen in der Geburtshilfe. "Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Geburtsklinik mit so vielen kompetenten und erfahrenen Hebammen zusammenarbeitet wie hier in der Wangener Frauenklinik. Das Team ist sehr gut eingespielt. Ein wahrer Glücksfall - vor allen Dingen für die Schwangeren", strahlt Agatha Rack. Positiv bewertet sie, dass die Frauenklinik mit Dr. Hans Stiete einen Kinderarzt in ihren Reihen hat.

In Sachen medizinischem Niveau sieht Agatha Rack kaum einen Unterschied zu ihrem Düsseldorfer Großklinikum, nur: "Hier in Wangen bleibt mehr Zeit für Gespräche mit Patientinnen. Langeweile kommt dennoch keinesfalls auf", lacht Agatha Rack. Ihren Wechsel vom Ballungsgebiet ins Allgäu bezeichnet sie als gute Wahl. "Im Team aber auch privat bin ich freundlich aufgenommen worden. Meine Aufgaben in der Frauenklinik sind vielfältig und anspruchsvoll. Die Region bietet für meine Familie einen hohen Freizeitwert mit viel Lebensqualität. Was will ich mehr?", fasst Agatha Rack zusammen.




Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. > Mehr Informationen