Für Sie da

Medizinisches Zentrum der Oberschwabenklinik SCHLAGANFALLZENTRUM - STROKE UNIT

Die Überregionale Stroke Unit ist in der Klinik für Neurologie unter der Leitung von Professor Dr. med. Dietmar Bengel angesiedelt. Die Stroke Unit, eine Schlaganfall-Spezialeinheit, steht mit 14 Überwachungsbetten und einem speziell geschulten Team aus Pflegekräften, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten und Ärzten zur schnellen umfassenden Diagnostik und Therapie von Hirninfarkten und Hirnblutungen rund um die Uhr zur Verfügung.

> Mehr Lesen
Die Stroke Unit wurde nach den Vorgaben der Deutschen Schlaganfallgesellschaft (DSG) als überregionales Schlaganfallzentrum zertifiziert. In enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Kliniken für Neuroradiologie und Kardiologie, kommen alle konservativen und interventionellen Therapieverfahren (u. a. systemische Lyse, Implantation von Stents, mechanische Rekanalisation) zur Anwendung.
Station Rundum versorgt auf unseren Stationen

Rund um die Uhr sind die Pflegefachkräfte auf den Stationen für Sie da.

> Mehr Lesen
Rehabilitation Auch nach der Klinik gut versorgt

Die Rehabilitation beginnt nach individuell festgelegtem Nachbehandlungskonzept mit den Physiotherapeuten im Haus. Die Sozialberatung organisiert die weiter Rehabilitation nach der Klinik, z.B. als Anschlussheilbehandlung in einer geeigneten Rehabilitationsklinik.

Notfälle Rund um die Uhr im Einsatz

Die zentrale Notaufnahme des Krankenhauses St. Elisabeth ist permanent mit einem ärztlichen Mitarbeiter der Klinik für Neurologie besetzt.

> Zum Thema
Betreuung nach dem Krankenhausaufenthalt Projekt Stroke Nurse

Bereits innerhalb eines Jahres nach einem Schlaganfall kann sehr oft ein zweiter auftreten. Ursachen können die unzureichende Kontrolle der Risikofaktoren und die lückenhafte Einnahme der notwendigen Medikamente sein. Hier setzt das Projekt Stroke Nurse an: Prävention durch Verhaltensänderung.

> Zum Thema
Neuroradiologie - Kardiologie Spezialisten aus vielen Disziplinen

In enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Kliniken für Neuroradiologie sowie Kardiologie kommen alle konservativen und interventionellen Therapieverfahren (u. a. systemische und lokale Lysebehandlung, Implantation von Stents) zur Anwendung.

Therapie Erfahrene Therapeuten sind für Sie da

Durch die enge Zusammenarbeit mit den erfahrenen Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden des EK kann eine optimale Therapie der Patienten bereits während des Aufenthaltes im Krankenhaus garantiert werden.

> Zum Thema
Kontakt Sekretariat Überregionaler Schlaganfallschwerpunkt

Stroke Unit

St. Elisabeth, Ravensburg

Elisabethenstr. 15

Tel.: 0751/87-2293

Fax: 0751/87-2443

Schlaganfall-Infostelle Beratung aus erfahrenem Mund

Die Schlaganfall-Infostelle im Krankenhaus St. Elisabeth wird von Karin Geffers geleitet. Die Schlaganfall-Infostelle ist jeden Dienstag von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet und befindet sich im Hochhaus am EK, 5. Stock. Sie können sich auch telefonisch an Frau Geffers wenden: 0751/87-2549.

> Mehr Lesen

Schlaganfallzentrum

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. > Mehr Informationen