Für Sie da

Ihre medizinische Versorgung WILLKOMMEN IN DER GERIATRISCHEN REHABILITATION IM HEILIG-GEIST-SPITAL IN RAVENSBURG

Der demographische Wandel ist in unserer Gesellschaft schon längst angekommen. Die Menschen werden immer älter und somit häufiger krank. Mit ihrer Geriatrischen Rehabilitation im Heilig-Geist-Spital wird die OSK den daraus erwachsenden Herausforderungen gerecht.Senioren können nach einer längeren Krankheit, nach einer Operation oder nach einem Unfall sehr schnell zum Pflegefall werden. Die Geriatrische Rehabilitation ist ein bewährter Weg, um älteren Menschen nach einem Krankenhausaufenthalt wieder die Rückkehr nach Hause und ein möglichst eigenständiges Leben zu ermöglichen. Dies schafft Lebensqualität für die Senioren.

> Mehr Lesen
Im Heilig-Geist-Spital wird alles dafür getan, die Gesundheit und die Mobilität alter Menschen so lange wie möglich zu erhalten oder so gut es geht wieder herzustellen. In dem Team arbeiten viele auf die Geriatrie spezialisierte Berufsgruppen zusammen. Zum Team gehören Ärzte, Pflegefachkräfte, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden und Sozialberater. Auch die Seelsorger sind für die älteren Patienten wertvolle Ansprechpartner. Ins Leben der Stadt eingebunden sind die Patienten nicht zuletzt durch die ehrenamtlichen Helfer des Spitals. In diesem Rahmen sorgen Mitbürger für ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Angebot. Patienten der Geriatrischen Rehabilitation leiden meist neben der eigentlichen Ursache ihrer Rehabilitationsbedürftigkeit noch unter chronischen oder mehrfachen Erkrankungen ("Multimorbidität"). Die Geriatrische Rehabilitation ist damit noch stärker als andere Reha-Formen auf die individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten des Einzelnen ausgerichtet. "Fördern durch Fordern" und "Hilfe zur Selbsthilfe" lauten die Prinzipien. In das Therapiekonzept sind auch die Angehörigen einbezogen. Der Patient soll wieder in die Lage versetzt werden, die Aktivitäten des täglichen Lebens mit möglichst großer Selbständigkeit bewältigen zu können. Dazu gehört eventuell auch, den Umgang mit Hilfsmitteln zu üben. Das individuelle Leistungsvermögen der Patienten wird mit einer Beurteilung zu Beginn der Maßnahme und bei der Entlassung eingestuft. Einzelne Fähigkeiten werden mit dem sogenannten "Barthel-Index" bewertet. Fortschritte und der Trainingseffekt können so bei jedem Patienten dokumentiert werden. Eine Altersgrenze gibt es dabei nicht. Auch über 100-Jährige wurden schon ins häusliche Umfeld entlassen.
Aufenthalt Im Herzen von Ravensburg gesund werden

In dem im 15. Jahrhundert erbauten Heilig-Geist-Spital ist die Geriatrische Rehabilitation der OSK untergebracht.

> Mehr Lesen
Ergotherapie Ergotherapie in der Geriatrischen Rehabilitation

Mit Hilfe der Ergotherapie werden alltagsbezogene Probleme behandelt, die Selbständigkeit gefördert, Sensibilitätsstörungen behoben, feinmotorische Defizite verbessert, das Gedächtnis trainiert und der Umgang mit Hilfsmitteln geübt.

Logopädie Logopädie in der Geriatrischen Rehabilitation

Patienten mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und/oder Schluckstörungen werden von unseren Logopäden behandelt. Ziel der logopädischen Therapie ist es, die Kommunikations- bzw. die Kau- und Schluckfähigkeit des Patienten so weit wie möglich zu verbessern oder wieder herzustellen.

Physiotherapie Physiotherapie in der Geriatrischen Rehabilitation

Die Physiotherapie hilft den Patienten bei der Verbesserung ihrer Kraft, Beweglichkeit, Koordination, Ausdauer, Balance und unterstützt mit der Gangschulung.

Die Massage/physikalische Therapie beinhaltet die Behandlung von Schmerzen, passive Manualtechniken, die Lymphdrainage, die Elektrotherapie und die Thermotherapie.

Kontakt Geriatrische Rehabilitation

Anmeldung Geriatrische Rehabilitation

Heilig-Geist-Spital, Ravensburg

Bachstraße 57

Tel:  0751/889-1102

Fax: 0751/889-1130

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. > Mehr Informationen