Dienste DIE ZENTRALEN DIENSTE DER OBERSCHWABENKLINIK

Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten arbeiten im Krankenhaus unmittelbar am Patientenbett. Damit eine Klinik funktioniert, müssen aber darüber hinaus viele Dienstleistungen wie Zahnräder ineinander greifen. Es sind Arbeiten, die weitgehend im Hintergrund ablaufen und von denen die Patienten nichts oder nur sehr wenig mitbekommen. Dennoch sind es wichtige Arbeitsfelder, in denen in der Oberschwabenklinik mehrere hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind. Die Organisation erfolgt wo immer möglich häuserübergreifend.

Service für unsere Patienten Über 3000 Essen werden täglich produziert

In unserer Zentralküche in Weingarten produzieren wir täglich über 3000 Essen für unsrere Patienten, Mitarbeiter und Gäste unserer Kantine. Lesen Sie unten unter Zentralküche weitere Informationen.

Mitarbeiter der Oberschwabenklinik Über 2700 Mitarbeiter arbeiten in der Oberschwabenklinik

2700 Mitarbeiter werden betreut von unserer Personalabteilung, die ihren Sitz in Ravensburg hat.

Zentralapotheke Medikamente für den gesamten Verbund Oberschwabenklinik

20 Mitarbeiter unserer Zentralapotheke beliefert neben allen Krankenhäusern der Oberschwabenklinik praktisch den ganzen Kreis Ravensburg mit Arzneimitteln.

Unternehmensentwicklung

Die Stabsstelle Unternehmensentwicklung erarbeitet Strategien zur Verbesserung der Qualität sowie der Wirtschaftlichkeit und der Marktposition der Oberschwabenklinik (OSK). Dazu zählt die Entwicklung von zukunftsfähigen Leistungsangeboten und Geschäftsfeldern sowie von strategischen Kooperationen, damit die OSK für die Zukunft im Wettbewerb sehr gut aufgestellt ist. 

Um dies zu erreichen, ist die Stabsstelle verantwortlich für die interne Umsetzung und Implementierung von Konzepten zur Verbesserung von Qualität, Wirtschaftlichkeit und Marktposition der OSK einschließlich des dafür notwendigen professionellen Projektmanagements.

Sie übernimmt die Identifikation und Entwicklung neuer Geschäftsfeder und Organisationsformen. Außerdem werden Methoden und Instrumente zur Unternehmensplanung und -entwicklung erarbeitet und Veränderungs- und Entwicklungsprozesse initiiert, begleitet und gesteuert. Neben der strategischen Weiterentwicklung steht insbesondere die interne Optimierung im Vordergrund. Hierbei arbeitet sie eng mit der Stabstellenleitung Unternehmenssteuerung zusammen.

IT-Abteilung

Die IT-Abteilung der Oberschwabenklinik pflegt vom Krankenhaus St. Elisabeth in Ravensburg aus das klinikweite Netzwerk. Die einzelnen Häuser der Oberschwabenklinik sind durch schnelle Standleitungen miteinander verbunden. Zum Schutz von Patientenakten stellen wir höchste Ansprüche an die Sicherheit unseres Netzes, um den Anforderungen des Datenschutzes zu entsprechen.

In dem Klinikverbund kommt eine Vielzahl verschiedener Software zum Einsatz. Neben den gängigen Standardprogrammen sind viele spezielle, auf ein Krankenhaus abgestimmte Lösungen gefragt. Medizinische und administrative Prozesse und Abläufe werden im integrierten Krankenhaus-Informationssystem auf SAP-Basis abgebildet. Dazu gehört die Integration des Rechnungswesens und des Controllings sowie Materialwirtschaft, Apotheke und Lager; insbesondere aber die Patientenverwaltung und der ärztliche und pflegerische Bereich. Letztere werden mit den SAP-Modulen IS-H und i.s.h.med realisiert.

Leistungen wie Untersuchungen, Operationen usw. können so direkt im PC elektronisch angefordert werden. In demselben System werden auch die Befunde und Arztbriefe geschrieben. Einige Fachbereiche, wie etwa die Radiologie, die Kardiologie und das benachbarte Labor, sind durch spezialisierte Subsysteme angebunden.

In der gesamten Oberschwabenklinik wurde ein digitales Archiv für medizinische Bilder (PACS) eingeführt. Damit werden z.B. Röntgenaufnahmen von jedem Arzt jederzeit am PC einsehbar.

Der Service der IT-Abteilung umfasst:

· Pflege und Updates der eingesetzten Standardsoftware

· Beschaffung, Installation und Austausch der eingesetzten Hardware

· Kontrolle, Wartung und weiterer Ausbau des klinikweiten Netzwerkes

· Kontrolle und Wartung der Server

· Einweisung, Schulung und Unterstützung der PC-Nutzer bei der täglichen Arbeit

· Anpassung und Einrichten von Schnittstellen und Individualsoftware

Für Sie da:
 Napp

Jörg Napp

Leiter der IT-Abteilung
0751/87-2034

E-Mail senden
Personalabteilung

In der Personalabteilung sind 21 Kolleginnen und Kollegen für die Betreuung von über 2.700 Beschäftigten der Berufsgruppen Ärzte, Pflegefachkräfte, medizinisch-technische Dienste, medizinische Funktionsdienste, Wirtschafts- und Versorgungsdienste, Verwaltung, klinisches Hauspersonal und Haustechnik zuständig.

Einen guten Überblick haben als erster Ansprechpartner die jeweiligen Teams im Dienstleistungszentrum. Hier werden sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Anliegen rundum das Arbeitsverhältnis kompetent betreut als auch bei Fragen zur Entgeltabrechnung und Zeitwirtschaft umfassend beraten.

Unser Expertenteam beschäftigt sich mit der Personalgewinnung, mit der strategischen Personalplanung und Stellenbewirtschaftung, mit Themen aus den Bereichen Gesundheit und Soziales sowie dem Arbeits- und Tarifrecht.

Für Sie da:
 Trell

Renate Trell

Leiterin der Personalabteilung
0751/87-2587

E-Mail senden
Für Sie da:
 Personalabteilung

Personalabteilung

Allgemeine Anfragen an die Personalabteilung

E-Mail senden
Patientenmanagement

Die Abteilung Patientenmanagement ist der Dienstleister für Patienten und Besucher. Mit den Bereichen Empfänge und Aufnahmen, Patientenabrechnung, Sozialberatung und Archive ist die Abteilung Ansprechpartner für alle nichtmedizinischen Anliegen von Patienten und Besuchern.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Empfänge und Aufnahmen stehen den Patienten und Besuchern teilweise 24 Stunden zur Verfügung. Sie übernehmen die administrative Aufnahme der Patienten, weisen den Weg zu Stationen und Ambulanzen, übernehmen die Telefonvermittlung und klären nahezu jede aufkommende Frage für Patienten und Besucher.

Die Patientenabrechnung ist zuständig für die ordnungsgemäße Abrechnung mit den Krankenkassen und Versicherungen. Die ganze Bandbreite von der stationären DRG-Abrechnung, Wahlleistungen und Begleitpersonen bis zu ambulanter Kassen- oder Privatabrechnung, Abrechnung von BG-Fällen, ambulanten Operationen, Konsilen oder Sachbedarf wird in dieser Abteilung erledigt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialberatung und der Pflegeüberleitung organisieren Anschlussheilbehandlungen, Unterstützung, ggf. Unterbringung in Pflegeheimen, etc. Sie beraten in sozialrechtlichen und psychologischen Fragen.

In den Archiven werden rund 10.000 Regalmeter mit stationären Krankenakten verwaltet. Hinzu kommen ambulante Akten und Unterlagen der Verwaltung.

Für Sie da:
 Hartmann

Thomas-Brian Hartmann

Leiter Patientenmanagement
0751/87-2106

Oberschwabenklinik gGmbH

E-Mail senden
Finanzen

Die zehn Mitarbeiter der von Frank Niedlich geleiteten Abteilung Finanzen sind für folgende Aufgaben zuständig:

Wirtschaftsplan, Finanzplan

Kreditwesen

Liquiditätsmanagement

Risikomanagement

Steuern

Gerichtliches/außergerichtliches Mahnverfahren

Finanzbuchhaltung

Monatsabschlüsse

Jahresabschluss (Bilanz, GuV)

Debitorenbuchhaltung

Kreditorenbuchhaltung

Anlagenbuchhaltung

Abrechnung Chefarztabgaben Pool

Abrechnung Fremdinstitute und Tochterunternehmen

Versicherungen, Schadensfälle

Für Sie da:
 Niedlich

Frank Niedlich

Leiter Finanzen
0751/87-2552

Oberschwabenklinik gGmbH

E-Mail senden
Medizinproduktesicherheit

Egal ob Blutdruckmanschetten, EKG-Monitore oder Computertompographen, alle Geräte die der Diagnostik und Überwachung dienen werden von der Medizintechnik der Oberschwabenklinik verwaltet. Wie bei der Gebäudetechnik auch gehört hierzu die regelmäßige Prüfung und Wartung nach Medizinproduktegesetz, die Reparatur und die Erneuerung. Ein Team von besonders ausgebildeten Medizintechnikern ist dabei für alle Klinikstandorte der Oberschwabenklinik verantwortlich und kümmert sich darum, dass die Geräte stets einwandfrei funktionieren und vor allem den gesetzlichen Anforderungen genügen.

Für Sie da:
Testbild

Joachim Blumenstein

Leiter Medizintechnik
0751/87-1823

E-Mail senden
Facility Management

Neben den medizinischen und pflegerischen Leistungen sind eine Vielzahl an Leistungen im Hintergrund erforderlich, die nicht unbedingt etwas mit Medizin zu tun haben. Die Fachbereiche der Abteilung Facility Management und Versorgung der Oberschwabenklinik sorgen dafür, dass das Wohlbefinden unserer Patienten und Besucher aber auch unserer Mitarbeiter auf einen kontinuierlich hohen Niveau gehalten werden kann. Hierzu gehört eine sehr gute Versorgung mit Speisen genauso wie ein hoher Komfort bei der Unterbringung durch entsprechendes Raumklima und hygienisch einwandfreie Bedingungen. Die Organisation des Facility Managements erfolgt standortübergreifend und ermöglicht so eine nahezu einheitliche Ausstattung unserer Kliniken.

> mehr dazu

Für Sie da:
Dipl.-Ing. Küber
Dipl.-Ing.
Bruno Küber

Leiter Facility Management und Versorgung, Technischer Gesamtleiter
07522/96-1140

Oberschwabenklinik gGmbH

E-Mail senden
Für Sie da:
Dipl.-Ing. (FH) Stürzl-Rieger
Dipl.-Ing. (FH)
Martin Stürzl-Rieger

Stellv. Leiter Facility Management und Versorgung
0751/87-2597

E-Mail senden

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. > Mehr Informationen